T6 [elternabend]

___________________________________________________________________________
Elternabend – das Musical
von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text)
___________________________________________________________________________

Inszenierung: Bernd Mottl
Musikalische Leitung: Hans-Peter Kirchberg / Tobias Bartholmeß
Choreographie: Nicola Wendt / Götz Hellriegel
Bühnenbild: Jürgen Kirner
Kostümbild: Nicole von Graevenitz
Licht: Nikolaus Vögele

Uraufführung am 21. November 2003, an der Neuköllner Oper, Berlin
|www.neukoellneroper.de|
weitergehende Informationen über Darsteller, Inhalte und Pressestimmen finden Sie im Archiv der Neuköllner Oper
|Elternabend an der Neuköllner Oper|
Wiederaufnahme am 8. Juli 2004, 20 Uhr

Fotos von Jürgen Kirner

Wenn Theater zu allererst einmal Drama ist, dann ist unser neuestes Stück garantiert richtig gutes Theater; denn wo sonst wird so geliebt, gekämpft und gelitten wie auf einem Elternabend? Und wo sonst braucht es keine 120 Minuten, bis elf Rotweinflaschen geleert, eine Ehe kaputt und sechs Lebenslügen geplatzt sind?

Dass Lachen und Weinen nah beieinander liegen, ist bei diesem Stoff garantiert: Da wird schon mal schnell aus einem fröhlichen Liedchen ein bitterböser Auszählvers wie auf dem Schulhof, und da schwant einem bald, dass die lieben Kleinen, von denen da die Rede ist, vielleicht gar nicht so lieb sind, wie die jeweiligen Eltern ihre Sprösslinge gerne hätten.

Elternabend – das Musical über den Kampf um die beste aller Welten und den Zwang sie dann auch zu bewohnen, mit Songs vom Rauchverbot in Schülerläden bis hin zur Tanzvorlage als Appetizer für das Wundermittel Ritalin.

Mit: Yara Blümel, Britta Balzer, Harald Hofbauer, Yvonne Ritz Andersen, Guido Schmitt, Gerd Lukas Storzer und Susanne Szell